Fauré Quartett spielt Brahms

MDR Figaro, 14.02.2008

Dass ein Pianist und drei Streicher sich nicht nur für eine Projektarbeit, die Einstudierung eines Klavierquartetts als Programmteil zusammen finden, sondern über Jahre als Quartett zusammenwachsen, ist äußerst selten. Derzeit unter namhaften deutschen Musikern sogar einzigartig.
Das Fauré Quartett nimmt sich des ohnehin kleinen Repertoires für diese Besetzung gezielt und höchst konzentriert an. Nach einer international beachteten Mozart-Aufnahme hat es nun zwei Klavierquartette von Johannes Brahms eingespielt.

  mp3

Hélène Grimaud geht auf Deutschlandtournee

WDR 5 Scala, 18.09.2007

Hélène Grimaud gilt als die Philosophin unter den Pianistinnen ihrer Generation. „Die Wolfsfrau" hieß die 37-Jährige unter anderem in der Presse, denn die studierte Verhaltensforscherin hat schon vor Jahren in der Nähe von New York eine Aufzuchtstation für Wölfe gegründet. Und sich gleichzeitig unter die Creme de la Creme der Pianisten gespielt.
Jetzt ist alles anders. Davon erzählt sie in ihrem so eben erschienenen Reisetagebuch „Lektionen des Lebens".

  mp3

Musikkindergarten Berlin

Bayern 4 Klassik, 13.09.2007

Der Musikkindergarten Berlin ist soeben von der Gesellschaft „Marketing für Deutschland als „Ort im Land der Ideen" ausgezeichnet worden. Diese Initiative des Bundespräsidenten zeichnet jedes Jahr 365 „realisierte Ideen" aus, die Deutschland als Land mit Innovationskraft und Mut zur Kreativität zeigen soll.
Der Musikkindergarten ist eine Initiative von Daniel Barenboim. Unterstützt von vielen Musikern der Staatskapelle Berlin legt er besonderes Gewicht auf die Vermittlung musischer Fähigkeiten. Vor zwei Jahren hat er seine Pforten geöffnet. Das Modell soll bald auch in anderen Städten umgesetzt werden können.

  mp3

Dominique Horwitz spielt Charlotte von Mahlsdorf

WDR 5 Scala, 11.09.2007

In deutscher Erstaufführung hat das Renaissancetheater Berlin am Abend Die Lebensgeschichte von Charlotte von Mahlsdorf aufgeführt. „Ich mach ja doch, was ich will". Das Stück erzählt die Lebensgeschichte von Charlotte von Mahlsdorf, die 1928 als Lothar Berfelde in Berlin-Mahlsdorf geboren wurde. Wie sie als homosexueller Mann das Nazireich überlebte und als Frau im Körper eines Mannes der grauen DDR etwas Glanz verlieh.
Der amerikanische Autor Doug Wright hat ein Theaterstück geschrieben, das von seiner ganz persönlichen Faszination an der Privatperson und ihrem Lebenswegs ausgeht.
In Amerika hat das Ein-Personen-Stück 1994 den Pulitzerpreis erhalten.

  mp3

Fidelio für Kinder

Deutschlandradio Kultur, KAKADU, 31.08.2007

Ludwig von Beethoven hat sehr viel Musik für großes Orchester geschrieben, aber was die meisten nicht wissen: auch eine Oper. Nur eine einzige. Sie heißt „Fidelio". In der Staatsoper Berlin haben Kindern in einem Workshop die Oper nachgespielt.

  mp3